Fallstudien-Unternehmen als Trigos-Gewinner

Aus 190 Einreichern und 28 nominierten Unternehmen wurden im Rahmen einer feierlichen Gala sechs Unternehmen mit dem TRIGOS, Österreichs renommiertem Preis nachhaltiges Wirtschaften, ausgezeichnet. Unter den Preisträgern ist auch das Fallstudien-Unternehmen Sonnentor Kräuterhandesgesellschaft mbH (NÖ), das für sein ganzheitliches CSR-Engagement in der Kategorie Mittelunternehmen ausgezichnet wurde.


Gewinner des Trigos Niederösterreich  in der Kategorie Mittelunternehmen  ist ebenfalls ein Fallstudien-Unternehmen im COIN-Projekt - RIESS KELOmat  - das für sein  CSR-Engagement ausgezeichnet wurde.

© Trigos, http://www.trigos.at/trigos/home 


Der TRIGOS ist Österreichs Auszeichnung für Corporate Social Responsibility (CSR). Bewertet wird das ganzheitliche Engagement der Unternehmen im sozialen sowie ökologischen Bereich. Die TRIGOS-Jury legt großen Wert darauf, dass Unternehmen, die sich um den TRIGOS bewerben, nicht nur einzelne Maßnahmen setzen, sondern ihre gesellschaftliche Verantwortung als Unternehmensphilosophie wahrnehmen und strategisch in alle Bereiche ihres Handelns einbinden. Damit trägt der TRIGOS wesentlich zur Bestandsaufnahme von Corporate Social Responsibility in Österreich bei. Seit dem Jahr 2004 werden einmal jährlich CSR-Vorreiterunternehmen aus ganz Österreich vor den Vorhang geholt.


Mehr Informationen